Bellevue-Strategie 1-Million-Euro-Schein-Fotolia_19574475_XS-116x65
5 Milliarden
Einstieg / Vorprogramm
Folge 04 (Update)
Auf dem Weg zu 199.000 Euro in 500 Tagen

Wie sieht es damit bei Ihnen aus?Tausch-Geld-gegen-Gold-Fotolia_21951354_XS-216x139

Uhren und Schmuck stehen bei den Deutschen hoch im Kurs

Dem Handelsblatt immerhin eine Meldung wert, die Einschätzung des Bundesverbandes der Juweliere, Schmuck- und Uhrenfachgeschäfte (BVJ):


Deutsche geben fünf Milliarden Euro für Schmuck aus

”   Der Vorjahresumsatz soll trotz der Abkühlung der Konjunktur wieder erreicht werden. „Im Umfeld der Euro- und Finanzkrise, politischer Unsicherheit im Nahen Osten und bei anhaltend niedrigen Zinsen suchen die deutschen Konsumenten Sicherheit“: Das ist die Begründung des BVJ-Präsident Karl-Eugen Friedrich für die anhaltend hohe Nachfrage. Nachgefragt werden vor allem hochwertiger Goldschmuck, Platin und Brillanten. Außerdem seien mechanische Uhren mit großem Durchmesser und sportliche Chronographen gefragt.”

Quelle: Handelsblatt online 07.12.2012

Update 2015

Deutsche geben am meisten für Schmuck aus

“Auch wenn sich der niederländische Markt in den letzten Jahren am dynamischsten entwickelt hat, führen nach wie vor Deutschland, Italien, Frankreich und das Vereinigte Königreich in Sachen Marktanteile das Länderranking an. 2015 gaben die Deutschen rund 4 Milliarden Euro für Schmuck aus, in Italien waren es 3,4 Milliarden und die Franzosen und Briten folgen im Ranking mit jeweils rund 2,7 Milliarden Euro Umsatz.”

Quelle: Branchenmagazin B.J.S – 09.02.2017


Der Besitz von Schmuck stellt für viele Menschen ganz offensichtlich ein Ziel dar. Die Fakten belegen, dass dieses Ziel vielfach auch erreicht wird. Sie können nun einwenden, dass diejenigen, die sich mit Schmuck eindecken, auch das Geld dazu haben. Damit wäre es ja leicht, sich seine Wünsche zu erfüllen.

Zweifellos ist das richtig. Es wäre jedoch ein fataler Schluss, die eigenen Wünsche vom aktuellen Stand des Bankkontos abhängig zu machen. Dann haben Sie schon verloren. Wenn Sie diesem Programm folgen, haben Sie in 500 Tagen mindestens 199.000 Euro zusätzlich in der Tasche. Das ist völlig unabhängig davon, wieviel im Augenblick beim Kassensturz auf den Tisch kommt.

Das Einzige, was Sie zum Start brauchen, ist die genaue Festlegung Ihres Ziels. Dazu benötigen Sie nicht nur die genaue Innaltsbeschreibung. Dazu gehört auch die präzise Festlegung des Termins. Hier in unserem Fall wären das zum Beispiel die 199.00 Euro, was Sie damit zu tun gedenken und der genaue Termin, das genaue Datum, an dem dieses Ereignis eingetreten sein wird. Die Formulierung in 500 Tagen allein genügt unserem Gehirn  nicht.

Frage:
Wieviel Gold, Silber und edlen Schmuck haben Sie
im Depot oder in der Schatulle?
Sie sind der Meinung, dass es ein wenig mehr sein könnte?
Dann verfolgen Sie konsequent dieses Programm.

Wie Sie noch heute Ihrem Ziel näher kommen:

  • Lesen Sie Ihre Zielplanung immer wieder bewusst und ohne Ablenkung durch.
  • Was konkret tun Sie mit dem zusätzlichen Geld. Die Gedanken sind frei. Versetzen Sie sich gedanklich in die Situation, in der Sie das Ziel bereits erreicht haben.
Wenn Sie alle Informationen nutzen: Glückwunsch! In 496 Tagen besitzen Sie mindestens 199.000 Euro mehr. Jeder aktive Trainingstag bringt Sie 398 Euro weiter!
KlickLicht-geht-auf-Fotolia_7850876_XS-40x47Tipp
Herrliche Aussichten
Offener Geist


Vorherige Folge
Die nächsten Folgen:
Täglich 34 neue Millionäre allein nur in Deutschland
Lieber reicher statt immer ärmer
Den Euro schenken